Goldenes Dreieck (Kurzvariante)

Goldenes Dreieck (Kurzvariante)

Departure Date

Daily

Duration

15 Tage

Views

568

Maximum Seats

15
Jin32
Unberührte Natur, phantastische Urwaldlandlandschaften und eine unerreichte ethnische Vielfalt zeichnen die Region um das Goldene Dreieck aus, die sich am Mekong entlang vom Süden der chinesischen Provinz Yunnan nach Laos und Nordthailand erstreckt. Die Radreise führt uns von Jinghong in Yunnan über das Naturschutzgebiet Luang Namtha nach Luang Prabang.

 

Hinweis: Diese Tour können Sie auch in einer 23-tägigen Variante bis Chiang Mai buchen!

Auf einen Blick

  • Kondition • 3/3
  • Anzahl Tage • 15
  • Aktive Tage • 11
  • Gesamtstrecke • 1050 km

Leistungen

  • CHINA BY BIKE Reiseleitung
  • Zusätzliche lokale und englischsprachige Reiseleitung in Laos und Thailand
  • Gepäcktransfer und Begleitfahrzeug
  • Radmiete
  • Linienflug Kunming - Jinghong

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten
  • Eintrittsgelder

Termine

Termin Tourcode Reisepreis [€] Reiseleitung Buchen
17/01/2019 - 31/01/2019 Jin-K 191 2795 EZZ: 480 N.N.
11/10/2019 - 25/10/2019 Jin-K 192 2695 EZZ: 480 N.N. Jetzt buchen!
18/12/2019 - 01/01/2020 Jin-K 193 2895 EZZ: 520 N.N. Jetzt buchen!
16/01/2020 - 30/01/2020 Jin-K 201 2795 EZZ: 480 N.N. Jetzt buchen!

Tourverlauf

1. Tag

Ankunft in Jinghong

Individuelle Anreise nach Jinhong. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Erster Stadtspaziergang.

Dong22

2. Tag

Jinghong

Als Hauptstadt der autonomen Region Xishuangbanna ist Jinghong Chinas Tor nach Südostasien. Nach Entgegennahme der Fahrräder machen wir eine kleine Probetour in die Umgebung. Unsere Fahrt führt durch Reisfelder und zu einigen Dorftempeln. Abendessen auf dem Nachtmarkt am Ufer des Mekongs.

  • Tagesausflug

3. Tag

Am Mekong entlang

Auf unserer ersten Tagesetappe fahren wir am Mekong entlang nach Ganlanba. Am Nachmittag besichtigen wir ein Dorf der Dai-Minorität mit seiner traditionellen Holzarchitektur. Abendessen in einem der typischen Pfahlbauten bei einer Dai-Familie.

  • Strecke: ca. 49 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_04.gpx“]

5. Tag

Der Botanische Garten in Menglun

Durch Ananasfelder und Bananenplantagen erreichen wir gegen Mittag Menglun. Die Kreisstadt ist für ihren Botanischen Garten bekannt, den wir am Nachmittag besuchen. Die Anlage mit ihren mehr als 3.000 tropischen Pflanzen- und Blumenarten gewährt uns einen außergewöhnlichen Blick in die Vielfalt der tropischen Vegetation.

  • Strecke: ca. 43 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_05.gpx“]

6. Tag

Durch das Gebiet der Dai, Hani und Ailao

Die heutige anspruchsvolle Radetappe bringt uns über drei Mittelgebirgspässe nach Mengla. Unterwegs durchfahren wir kleine Minoritäten-Dörfer, deren Holzarchitektur typisch für die Region ist. Von den Passhöhen haben wir eine phantastische Sicht auf die tropische Hügellandschaft Xishuangbannas.

  • Strecke: ca. 97 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_06.gpx“]

6. Tag

Zur chinesischen Grenze

Es heißt Abschied nehmen von China. Nach einer malerischen Fahrt durch Teefelder erreichen wir die chinesisch-laotische Grenze bei Mohan. In diesem boomenden Grenzort trifft man neben Chinesen und Laoten auch auf Thailänder, Burmesen und Händler der Bergvölker.

  • 57 km distance

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_07.gpx“]

7. Tag

Auf nach Laos

Am Vormittag überqueren wir die Grenze und fahren dann durch eine schöne Mittelgebirgslandschaft Richtung Luang Namtha. Nach Ankunft am Nachmittag entspannen wir bei einer ersten Tasse Kaffee Lao und genießen abends die lokale Küche. Zwei Übernachtungen in einem guten Mittelklassehotel.

  • Strecke: ca. 58 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_08.gpx“]

8. Tag

Im Naturschutzgebiet Luang Namtha

Heute wahlweise Ruhetag oder fakultativer Rad-/Wanderausflug durch die fruchtbare Ebene voller Reisfelder. Unter anderem besteht die Möglichkeit, Seidenweberdörfer zu besuchen.

  • Tagesausflug

9. Tag

Fahrt nach Oudomxai

Ziel dieser Etappe ist die Kleinstadt Oudomxai. Hier siedeln seit Jahren Händler und Handwerker aus den chinesischen Grenzprovinzen und geben der Stadt einen deutlichen chinesischen Stil.

  • Strecke: ca. 116 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_10.gpx“]

10. Tag

Von Oudomxai nach Muang Khua

Von Oudomxai fahren wir auf leicht hügeligem Weg in einem Flusstal Richtung Muang Khua, einer kleinen Stadt am Zusammenfluss des Phak- und des Ou-Flusses. Übernachtung in einem einfachen Hotel.

  • Strecke: ca. 100 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_11.gpx“]

11. Tag

Bootsfahrt auf dem Nam Ou

Bootsfahrt auf dem malerischen Nam Ou zum Ort Muang Ngoi. Nur über den Fluss zu erreichen, ist das Dorf bisher vom Autoverkehr weitgehend verschont geblieben. Übernachtung in einer Bungalowanlage.

12. Tag

Fahrt nach Nam Thouam

Am Vormittag fahren wir eine Stunde mit dem Boot nach Nong Kiao, wo wir unsere Räder wieder in Empfang nehmen und auf ebener bis leicht hügeliger Strecke nach Nam Thouam radeln. Übernachtung in einem einfachen Gästehaus.

  • Strecke: ca. 43 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_13.gpx“]

13. Tag

Nach Luang Prabang

Unsere letzte Radetappe in Laos führt am Ufer des Nam Ou entlang nach Luang Prabang. Dort erreichen wir wieder den Mekong. Unser direkt am Flussufer gelegenes kleines Hotel ist ein denkmalgeschütztes Haus aus der Kolonialzeit, das französische und laotische Baustile verbindet. Drei Übernachtungen in Luang Prabang.

  • Strecke: ca. 101 km

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin_14.gpx“]

14. Tag

Königsstadt Luang Prabang

In Luang Prabang entdecken wir prachtvolle buddhistische Tempel und den ehemaligen Königspalast. Abends schlendern wir über den berühmten Nachtmarkt und genießen das Abendessen in einem Restaurant am Mekong Ufer.

15. Tag

Luang Prabang zur freien Verfügung, individuelle Abreise

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Gemütliche Cafés und Restaurants mit der reizvollen Atmosphäre aus französischer und laotischer Lebensart laden zum Verweilen ein. Zeit, bei einem Kaffee zu entspannen, Souvenirs einzukaufen oder durch die Gassen Luang Prabangs zu schlendern. Im Laufe des Tages individueller Rückflug.

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://china-by-bike.de/wp-content/uploads/jin-k_komplett.gpx“]

Gallery

Book Tour

Tour Name Price Per Adult Price Per Child Available Seats Departure Date Duration
Goldenes Dreieck (Kurzvariante) $ 2.500,00 $ 10,00 15 Anytime 15 Tage

Booking Information

Name Price ( Adults/Children ) Persons ( Adults/Children ) Quantity Total

SUMMARY

Subtotal $ 0,00
Total $ 0,00

Customer Information

*
First Name is required.
*
Last Name is required.
*
Number Phone is required.
*
Address is required.
Thank You. Your booking have received and booking number is