China By Bike Sondernewsletter März 2020

Liebe Radlerinnen und Radler!

Corona ist in aller Munde. Aus China kommen vorsichtig optimistische Nachrichten, dafür herrscht in Europa Panik. Während die einen das Ende der Welt heraufbeschwören, verweisen die anderen auf die deutsche Grippewelle, die zu allem Überfluss auch noch wütet.

Allein eines passiert im Moment selten: Eine Analyse mit klarem Kopf.

Wir beobachten die Lage in China natürlich sehr genau. Unsere Partner, Familien, Reiseleiter und Freunde sind in Beijing, Shanghai, Chengdu und in der Provinz Yunnan und halten uns täglich auf dem Laufenden. Wir checken regelmäßig die offiziellen Nachrichtenquellen, die Blogs und die sozialen Medien, in Deutschland und in China.

Da wir vor allem Touren in Asien anbieten, wollen wir hier ausschließlich auf die Situation in unseren Hauptreiseländern eingehen.

Fakt ist: Über das neue Coronavirus ist noch viel zu wenig bekannt, um die wirkliche Gefahr abschätzen zu können. Erste Behandlungserfolge haben sich eingestellt, außerhalb des Ursprungsgebietes rund um Wuhan, das augenblicklich immer noch unter Quarantäne steht, scheint die Lage in China stabil. Von den 80.000 Erkrankten in China sind bereits mehr als die Hälfte als geheilt entlassen. Neuinfektionen außerhalb der Provinz Hubei gibt es in China kaum. Seit Anfang März öffnen die ersten Sehenswürdigkeiten wieder, wenn auch mit Auflagen.

Da unter diesen Umständen Reisen keinen Spaß machen und zudem die Gefahr besteht, dass unsere Gruppen irgendwo hängen bleiben und den Urlaub unfreiwillig verlängern müssen, haben wir alle Abreisen bis Ende März abgesagt. Für die „Chinesische Landpartie“ im April entscheiden wir diese Woche, ob sie stattfinden kann. Eine kostenlose Umbuchung auf einen späteren Termin ist aber auf jeden Fall möglich.

Im Mai ist bei uns sowieso traditionell nicht viel los, so dass unser Hauptaugenmerk nun auf den Sommer, Herbst und Winter 2020 liegt.

Für alle, die gerne auch in diesem Jahr mit uns radeln wollen, hier eine Übersicht der augenblicklich gesicherten Reisen ab Sommer 2020:

Südlicher der Wolken (E-Bike-Tour in der Provinz Yunnan)
05. – 25.07.2020

Entlang der Teestraße (Radtour in Süd-Yunnan)
26.07. – 15.08.2020

Die Drei Schluchten des Yangzi (Radtour von Xi’an zum Yangzi)
03. – 29.09.2020

Die Schöne Insel (Radtour auf Taiwan)
04. – 25.10.2020

Auf den Spuren der Khmer (Radtour durch Laos und Kambodscha)
30.10. – 19.11.2020

Ins Mekong-Delta (Radtour durch Kambodscha und Süd-Vietnam)
17.11. – 06.12.2020

Wir halten Euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden über die weitere Entwicklung und freuen uns, trotz der augenblicklich dramatisch erscheinenden Situation auf viele schöne Radtouren in China und in den angrenzenden Regionen und Ländern. Unsere anderen Reiseländer, allem voran Laos und Kambodscha sind glücklicherweise kaum betroffen. Gleiches gilt für Indonesien und Thailand.

Falls ihr im Frühjahr mit uns radeln wollt:

Die Schlussetappe unserer Radweltreise beginnt am 26.03.2020 in Lissabon und erreicht am 07.06.2020 Berlin. Restplätze sind noch frei und es sind wie immer auch Teiletappen möglich:

Der Schöne Weg nach Hause
26.03. – 07.06.2020

Alle Wege führen nach Santiago – Radtour von Lissabon nach Santiago de Compostella
26.03. – 12.04.2020

Pilgern auf zwei Rädern – Der Jakobsweg mit dem Fahrrad
10.04. – 02.05.2020

Radeln wie Gott in Frankreich – Radtour von Bordeaux nach Paris
30.04. – 18.05.2020

16 Räder westwärts – Radtour von Paris nach Berlin
16.05. – 07.06.2020

Bleibt gesund und verliert eure Reiselust nicht!

Den nächsten Newsletter gibt es voraussichtlich Anfang Mai 2020.

Euer China-By-Bike-Team

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.