Willkommen



Willkommen auf dem Reiseblog von China By Bike! Hier berichten Reiseleiter und Teilnehmer direkt von unseren Reisen, in Wort und Bild.
Sollten Sie sich für eine bestimmte Reise interessieren, so klicken Sie bitte in die Auswahliste hier rechts unter „Unsere Reisen:“ . Alle Touren, zu denen bisher Blogs geschrieben wurden, sind dort in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Sie können sich auch per Mail über neue Blogeinträge informieren lassen. Tragen Sie dazu Ihre Mailadresse rechts in das Feld unter „Abonnieren“ ein.
Auf die gleiche Weise können Sie das Abonnement auch wieder kündigen, indem Sie Ihre Mailadresse eintragen und auf unsubscribe klicken.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Print Friendly, PDF & Email

Gemütliches Radeln zum Botanischen Garten

Goldenes Dreieck, vom 16.01. bis 30.01.2020 Von Ganlanba nach Menglun, 43 km, 439 HM Beim Frühstück ist es wieder kühl. Der Morgennebel hängt im Dai-Dorf, die nahen Hügel sind nicht zu erkennen, aus den Koffern werden Daunenjacken und andere wärmende Kleidungsstücke herausgekramt. Daran werden wir uns wohl gewöhnen müssen. Pünktlich um halb elf klart es auf, wir schalten um auf Sommer und sämtliche Jacken werden wieder verstaut. Was mich mehr beschäftigt, ist die neue Straße, auf der zwar für chinesische…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Überwintern in Yunnan

Goldenes Dreieck, vom 16.01. bis 30.01.2020 Von Jinghong nach Ganlanba, 31 km flach, anschließend 20 km Spazierfahrt in der Umgebung Heute bin ich auf ein mir neues Phänomen gestoßen. Unser Gästethaus im Dai-Dorf Ganlanba ist vor allem von älteren chinesischen Herrschaften besucht, die uns kurz beobachten und dann das Gespräch suchen. Auch Xiao Luo, die Frau unseres Fahrers, wundert sich und fragt nach. „Wie verbringen hier die kältesten Wintermonate. Ich komme zum Beispiel aus Xian, da ist es im Winter…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Wo fängt das Goldene Dreieck an?

Goldenes Dreieck, vom 16.01. bis 30.01.2020 Tourstart in Xishuangbanna, 27 km in und um Jinghong Für uns Radelnde, diesmal sind wir zu fünft unterwegs, startet die Tour in Jinghong, der Hauptstadt von Xishuangbanna, in der es trotz einer knappen Million Einwohnern eher gemächlich zugeht. Diese Gegend ist eine autonome Region der Dai, eine Gruppe, die zur Sprachfamilie der Thai gehört. Alles erinnert eher an Südostasien als an China, wie wir auf der ersten Erkundungstour feststellen: die Architektur, die zahlreichen Tempel…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

China By Bike auf der CMT Stuttgart

Für alle, die China By Bike gerne persönlich kennenlernen möchten: Wir sind am kommenden Wochenende in Stuttgart auf der CMT. An Stand 9D10 erwartet euch unser Geschäftsführer Volker Häring. der seit 1990 mehr als 80.000 km durch Asien geradelt ist, viele Geschichten im Gepäck hat und gerne über unsere faszinierenden Touren berichtet. -> CMT Stuttgart, Sonderausstellung Fahrrad- & WanderReisen, 11. -12.01.2020

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Tour der Woche: Chinesische Landpartie

Die Volksrepublik China ist etwa so groß wie Europa – und mindestens genauso abwechslungsreich. Die Chinesische Landpartie mit den schönsten Abschnitten unserer Radtouren macht Lust auf China! Wir fahren von Beijing (Peking) zur großen Mauer und durch die märchenhafte Karstlandschaft Guilins. In der bunten Südwestprovinz Yunnan umradeln wir den Erhai-See und wandern durch eine der spektakulärsten Schluchten der Welt. Zum Abschluss besuchen wir Shanghai, Chinas Tor zum Westen. ->Weiterlesen

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Tour der Woche: Entlang der Teestraße

Radtour in Süd-Yunnan Im südlichen Yunnan kreuzten sich einst wichtige Handelsrouten: von der Provinz-Hauptstadt Kunming aus zogen die Karawanen auf der alten Burmastraße nach Westen, vom Ohrensee aus in die kaiserlichen Hauptstädte des Ostens. Von Tibet im Norden kamen dafür Transportmittel, Pferde, und aus dem Süden der Provinz die wichtigste Handelsware: der Tee. Noch heute wird die Gegend südlich von Kunming von vielen Völkern und Kulturen entlang der alten Karawanenwege geprägt. Und auch die Landschaften sind höchst abwechslungsreich: von Kunming…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Newsletter Dezember 2019

Newsletter Dezember 2019 Liebe Radlerinnen und Radler! Unser neues Tourenprogramm sollte inzwischen bei euch auf dem Gabenteller liegen. Was gibt es Schöneres, als bei Lebkuchen und heißem Tee oder Glühwein von neuen Reisen zu träumen? Wo soll es 2020 hingehen? Wie wäre es mit Indonesien? Auf unserer Indonesischen Landpartie radeln wir von Java nach Bali. Während auf dieser Tour recht gute Kondition gefordert ist, könnt ihr bei Südlich der Wolken und Berg und Wasser im neuen Jahr zwar nicht die…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Die Tour der Woche: Auf den Spuren der Khmer

Um die erste Jahrtausendwende erstreckte sich das Königreich der Khmer über die Grenzen des heutigen Kambodschas hinweg bis nach Laos und Thailand. Wir begeben uns auf historische Pfade und radeln auf den Spuren des einstigen Großreiches. Von Pakse in Südlaos fahren wir auf das Bolaven-Plateau, entdecken die alte Königsstadt Champasak sowie die Reste des französischen Kolonialerbes und genießen das Inselparadies von Si Phan Don, wo der Mekong seine größte Ausdehnung hat. Immer am Mekong entlang radeln wir anschließend durch das…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Einmal Mauer und zurück

  Zum Gedenken an 30 Jahre Öffnung der Berliner Mauer sind wir am 09./10. November den Berlin Mauerweg entlang gefahren und haben damit Berlin in zwei Tagen umrundet. Mit von der Partie waren eine Gruppe chinesischer Freunde, Mauerexperten sozusagen, organisiert von den Stahlrittern, und meine 10-jährige Tochter Sarah, die immerhin 100 der 160 Kilometer geschafft hat. Danke an alle, die am Samstag dem Regen getrotz und am Sonntag die Sonne genossen haben.

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email

Schluss in Chiang Mai… und kleine Nachbetrachtung

Goldenes Dreieck, vom 11.10. bis 02.11.2019 Die drei letzten Tage: Von Thaton über Chiang Dao nach Chiang Mai, dann dort noch auf den Doi Suthep Leider bin ich mit dem Blog-Schreiben irgendwann nicht mehr hinterher gekommen… und so soll dieser letzte Eintrag, verfasst ein paar Tage nach unserer Rückkehr, die Ereignisse der letzten Tage unserer schönen Tour noch einmal etwas zusammenfassen: Nach unserem Bootsabenteuer ging es auf zwei Etappen bis nach Chiang Mai. Übernachtungsstop war ein Resort-Hotel mit Palmen und…

Weiter lesen!

Print Friendly, PDF & Email